Petzl ZigZag

04/2014
Der Petzl ZigZag bereitet nach wie vor Probleme. An zwei Geräten ist es bei Anwendern zu Rissen in den Kettengliedern gekommen. Enen Unfall hat es hierdurch nicht gegeben. Petzl führt momentan intensieve Untersuchungen durch. Die Geräte dürfen weiterhin verwendet werden. Sie sind jedoch sehr engmaschig zu untersuchen. Eine Stellungnahme von Petzl gibt es hier:http://www.petzl.com/files/all/all/communication-zigzag/ZIGZAG-information-080414-EN.pdf