Dachflächensicherung



Dachflächen, auf denen Personen gewerblich tätig werden, müssen mit Maßnahmen gegen Absturz gesichert werden. In der BGI 5164 sind die Planungsgrundlagen für die Sicherungsmaßnahmen zusammengefasst. Bei großen Dächern im Altbestand ist die komplette Umsetzung jedoch oft nicht möglich, da es enormer Kosten bedarf, alle Maßnahmen umgehend durchzuführen. Ich biete Ihnen eine Analyse und ein bedarfsgerechtes Konzept um einen effektiven Fallschutz zu erzielen.

Istbestand: Einzelanschlagpunkte (Sekuranten) bedürfen einer regelmäßigen Sachkundeprüfung. Des weitern müssen Sie eine Montagedokumentation vorweisen können aus der die fachgerechte Montage der Sicherungseinrichtungen hervorgeht. Ansonsten dürfen diese Anschlagpunkte nicht benutzt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen können diese Montagedokumentationen nachträglich erstellt werden.